peter issig




.....musikalischer
grenzüberschreiter
und videograph....



als sohn einer musikerfamilie 1965 in solingen geboren verbringt
peter issig grosse teile seiner kindheit im elterlichen jazzclub.
dann kommt der ausbruch in die welt des punk!
später folgen erkundungs-arbeiten in den verschiedensten
genres: jazz, soul, elektronische und experimentelle musik.


seit 1990
professioneller musiker ( e-bass, kontrabass, tuba), komponist und
produzent. es folgen tourneen und musikproduktionen mit der jazz-
und krautrocklegende jimmy jackson, mit john lewis, john marshall
und vielen anderen künstlern und gruppen.


heute engagiert er sich als experimental-elektroniker und
sound-technisches talent bei weltAusstellung. ein extrem-
allrounder und suchender, der die verschiedensten klangerzeuger
live über analog-digitale schnittstellen bearbeitet und auf ihre
wirkung im gruppensound testet.
in der vergangenheit produzierte er einige videofilme und
(re-)mixe von weltAusstellung und entwickelte in kooperation
die ersten 2 installationen der gruppe.





seit 2005 beschäftigt er sich zunehmend mit dem medium video.
er produziert animations- und kurzfilme, dokumentationen und
videoclips und nimmt regelmässig als musiker und videograph an
kunstprojekten/medienfestivals teil.
in seinem audiovisuellen soloprojekt audiobeamer beginnt er
live-projektionen bzw vj-ing mit eigener musik zu kombinieren.


seit 2008
zusammenarbeit mit den theatern krefeld und mönchengladbach.
produktion videographischer arbeiten für musiktheater
(don carlos, le ville, maskerade, joseph süß oppenheimer...)
und schauspiel (das experiment, faust...).